normal groß größer
RSS-Feed   Als Favorit hinzufügen
 

5. Tour de Frömmschdt (15.08.2009)

 

„Tour de Frömmschdt - der Familienradwandertag eine Idee die verbindet - alle in gelb, denn bei uns sind alle Sieger

Unter diesem Motto traff sich die „Fangemeinde der Tour de Frömmschdt" und alle die mitmachen wollten, um 10:00 Uhr vor dem Rathaus in Sömmerda. Um 10:30 Uhr war dann unter der „Schirmherrschaft" von Landrat Rüdiger Dohndorf der Start. Insgeamt waren es am Ziel 1461 Telnehmer im Jahr 2009.

 

Vielleicht kommen ja einige ja ins Fernsehen, denn der MDR „filmte" den Start für seine Sendung „Unterwegs in Thüringen - Der Unstrutradweg".

 

Frau Schneider von der Heimatstube Leubingen freute sich bereits auf  die erste Zählung an der Leubinger Brücke und hat  vielleicht für einen Besuch des Leubinger Hügelgrabes begeistern können.

 

Nach dem Eintreffen des Hauptfeldes in Büchel so gegen 11:15 hat Martin Brückner vom SV Blau - Weiß  Gebesee Sektion Kunstradsport  Trail Radsport im „Free Style" am Festplatz, zum Beispiel mit einem Sprung über meterhohe Palettenstapel dargeboten.  Bei Maik Steinicke „Im Dorfkrug" gabt` s dann auch gleich den ersten „Boxenstopp", er wurde unterstützt von unseren langjährigen Mitstreiterinnen des „Thepra Landesverbandes Thüringen e.V."

 

Auf dem Schlosshof Kannawurf zeigten unsere Freunde vom historischen Radfahrverein Bad Tennstedt „Fahrradschätze" aus dem letzten Jahrhundert. Nach einer interessanten Entdeckungstour durch´ s Schloss und durch` s Museum - wo  eine sehr interessante Mineralienausstellung wartet, gab ´s selbst gebackenen Kuchen und Kaffee gebrüht wie zu Oma` s Zeiten. 

 

Seit Mai ist die neue Ausstellungshalle auf der Ausgrabungsstätte Steinrinne in Bilzingsleben eröffnet. Viele nutzten einen kurzen „Stopp" auf der „Steinrinne in Bilzingsleben - dort hat sich was getan!

 

Dorfrundfahrt mit dem  "Fahrrad - für Alle" - eine interessante Geschichte für alle die sich trauten.

 

Mit Eintreffen des Hauptfeldes spielte die SUNSHINEBRASS - BAND - die können nicht nur „Ja wir sind mit dem Radl da ..."!!!!!!! Die offizielle Tour - Band brachte jedes Bein zum Zucken !

 

Unsern jährlicher Radlergottesdienst in der Radlerkirche konnte man gegen 15:15 - 15:30 Uhr besuchen.

 

Der Höhepunkt am Nachmittag und Abend waren die Mitorganisatoren der Tour die  „Hopfentaler Musikanten" aus „Frömmschdt", die mit noch mehr guter Musik und guter Laune am Abend beim traditionellen Dämmerschoppen aufspielten! "

 

Bleiben sie fit und aktiv, wir sehen uns am 21. August 2010 ab 10:00 Uhr beim Start der 6. Tour de Frömmschdt - bis dahin mit freundlichen Grüßen

 

IHR TOUR DE FRÖMMSCHDT - TEAM!!

 

[alle Schnappschüsse anzeigen]